Was hat INQA mit der Eifel zu tun?

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit ist ein Projekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Bund, Länder, Arbeitgeberverbände und Kammern, Gewerkschaften, die Bundesagentur für Arbeit, Unternehmen, Sozialversicherungsträger und Stiftungen arbeiten hier gemeinsam für eine moderne Arbeitskultur und Personalpolitik.

Sie bietet Unternehmen und Institutionen neue Impulse, fundiertes Expertenwissen, praxisnahe Handlungshilfen und Umsetzungsinstrumente in den vier identifizierten Handlungsfeldern. Die DLG Eifel hat sich das Modell der vier INQA-Handlungsfelder zu eigen gemacht und definiert in ihrer Satzung ihren Auftrag gemäß diesem Modell. Doch sie hat die vier Felder um ein fünftes erweitert: die Digitalisierung.

 

Der Film zur Initiative Neue Qualität der Arbeit

Wenn Sie INQA näher kennenlernen wollen, schauen Sie sich den Film an. Er stellt die Ziele und auch die Angebote der INQA für Unternehmen vor.
(Quelle: www.inqa.de)

Audit: Zukunftsfähige Unternehmenskultur

Das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur ist ein Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Es unterstützt Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Beschäftigte in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen dabei, ein besseres Arbeitsumfeld zu entwickeln. Im Rahmen eines professionell begleiteten Prozesses werden hierzu individuelle, betriebsspezifische Aktivitäten umgesetzt. Das Besondere dabei: sämtliche Maßnahmen werden gemeinsam mit der Belegschaft erarbeitet.

Um die Unternehmenskultur in einem Betrieb ganzheitlich zu analysieren und zu verbessern, bietet das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur Unterstützung in vier personalpolitischen Handlungsfeldern: Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenzen, wie oben beschrieben. 

In Zusammenarbeit mit der Dienstleistungsgenossenschaft haben Mitgliedsunternehmen daher die Möglichkeit, die angebotenen Maßnahmen der DLG Eifel bei sich einzuführen und umzusetzen. Und wer möchte, schließt diesen Prozess mit einem Audit ab und erhält eine hochwertige Marke zur Stärkung der eigenen Arbeitgeberattraktivität.

Die von der DLG Eifel angebotenen Inhalte werden den Mitgliedern über eine Platform namens CHILP zur Verfügung gestellt. CHILP bedeutet „Corporate Health Intranet Learning Platform“ und ist ein Bereich dieser Internetseite der nur Mitgliedern zur Verfügung steht. Dort können sie nach dem Login, Lernmaterialien einsehen, in den Artikeln und News stöbern, sich für Veranstaltungen eintragen und alle Leistungen der DLG Eifel beanspruchen.

 


Weitere Informationen

Auf der Webseite www.inqa-audit.de finden Sie weiterführende Informationen über das INQA-Audit.